Einblick

Liebe Leserinnen und Leser, die HALLESCHE Krankenversicherung legt größten Wert auf Sicherheit und eine nachhaltig gestaltete Finanzpolitik. Die Beiträge unserer Kunden verwalten wir treuhänderisch und setzen sie für die Finanzierung des Versicherungsschutzes ein. Wichtig ist uns dabei die zukunftsfeste und ertragreiche Anlage der Alterungs- rückstellung. Die so erwirtschafteten finan- ziellen Mittel garantieren die Sicherheit des Unternehmens. Bilanzergebnis: Gesundes Unternehmen Im ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern konnte 2014 das Eigenkapital erstmals auf über 1 Milliarde Euro gestei- gert werden. Die Bilanz der HALLESCHE gibt detailliert und exakt Auskunft über die solide Kapitalanlage und die Verwen- dung aller Gelder. Sie zeichnet das Bild eines gesunden Unternehmens mit gut aus- gestatteten Rücklagen zur Absicherung der Risiken, denen sich alle Wirtschaftsunter- nehmen aussetzen müssen. Aber auch spezielle Risiken eines privaten Kranken- versicherers – beispielsweise der niedrige Zins am Kapitalmarkt oder hohe Kosten durch plötzlich entstehende Epidemien oder neue Behandlungsmöglichkeiten – sind durch unsere Rücklagen abgedeckt. Dies erlaubt es uns, unsere gute Position mit innovativem und hochwertigem Versicherungsschutz weiter auszubauen. Die Bilanz zeigt auch, wie wir Gelder direkt für unsere Kunden einsetzen, etwa zur Beitragsrückerstattung oder zur Limi- tierung von Beiträgen, um Erhöhungen zu vermeiden. Hierfür haben wir die erfolgs- abhängige Rückstellung für Beitrags- rückerstattung um mehr als 84 Millionen Hohe Sicherheit für unsere Kunden EIN BLICK Kundenmagazin Juli 2015 Euro auf 477 Millionen Euro erhöht. Im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzen versuchen wir Beitragsanstiege zu begrenzen und so unseren Versicherten den Zugang zu Entwicklungen des medizi- nischen Fortschritts zu attraktiven Ver- sicherungsprämien zu ermöglichen. Exzellente Erfolgslage Erst zu Beginn des Jahres bescheinigte uns die unabhängige Ratingagentur ASSEKURATA eine sehr gute Finanzsta- bilität und eine »exzellente« Erfolgslage. Hierfür wurden wir nun schon zum 17. Mal in Folge im Gesamtergebnis mit der Auszeichnung »sehr gut« (A+) belohnt. Insbesondere unsere lang- fristig stets auf den Kunden ausgerichtete Arbeit trug zur Note »sehr gut« für unse- re Beitragsstabilität bei. Der Tarif NK – unser Top-Schutz – ist hier unser wich- tigstes Aushängeschild. Aber auch mit Blick auf unsere anderen Tarife stehen wir sehr gut da. In der sogenannten Tarifana- lyse prüfte ASSEKURATA erstmals auch unsere Tarife auf Herz und Nieren und bestätigte uns eine durchweg hohe Qua- lität. Mehr dazu erfahren Sie auf Seite 2. Herzliche Grüße aus Stuttgart Dr. Walter Botermann Vorsitzender des Vorstands INHALT 2 Auszeichnungen für HALLESCHE-Tarife WIP – das Wissenschaftliche Institut der PKV 3 Sonne richtig genießen 4 Neues Broschürenangebot »Spielen macht schlau« Zahnärztliche Zweitmeinung aus dem Internet 5 Für Sie im Einsatz: Beste Versorgung im Fall der Fälle 6 Pflege geht uns alle an! 7 Angebot für Firmenkunden: Die betriebliche Kranken- versicherung 8 Mitglieder empfehlen und Prämien sichern

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ0ODk0